Pressemeldungen

Expeditionen: Tibesti-Expedition, 1994

 

"Wüstenexpedition zum Militärstaatsanwalt. Die abenteuerliche Wüstenexpedition in Geländewagen von Kamerun über die Republik Tschad und den Sudan dauerte mehrere Wochen. Doch statt rechtzeitig zu Weihnachten wieder zu Hause zu sein, sind die Expeditionsteilnehmer jetzt in ägyptischem Militärgewahrsam gelandet."

 

"Horror-Nächte im Wüstenknast. Menschen, eingesperrt in winzige Käfige. Ihre Augen verbunden, die Hände gefesselt. Schmerzensschreie hallen durch die Zellen, wenn Wärter mit ihren Peitschen erbarmungslos zuschlagen. Diese Bilder werden der Münchner Fernsehjournalist Bruno Baumann, der Expeditons-Experte Klaus Därr und Österreichs Extremkletterer Heinz Zak nie vergessen. Am Ende einer Expedition durch die vom Tschad und Libyen umkämpfte Wüste Aouzou wurden die drei vom ägyptischen Geheimdienst festgenommen."